Qualität und Leistung sowie hohe Flexibilität sind ausschlaggebend für den Erfolg der MONTANARO Gruppe. Das seit 1963 bestehende Unternehmen hat sich mittlerweile zu einem der führenden Hersteller von Batteriekomponenten entwickelt.

Das Unternehmen erzeugt an drei Produktionsstandorten in Europa alle Arten von Batteriekomponenten.

Im Jahre 1963 legte Carlo Montanaro gemeinsam mit den beiden Söhnen Aldo und Franco in Venaría Reale bei Turin den Grundstein für das heutige Unternehmen.

Die ersten Aktivitäten erstreckten sich über die Bereiche Baueisenware sowie den Maschinenbau. Durch jahrelange Erfahrung sowie eigene Entwicklungen, die in das
Unternehmen eingebracht wurden, ist es gelungen, eine erfolgreiche Produktion aufzubauen.

Das ständige Wachstum des Unternehmens führte zu Beginn der 70er Jahre zu einem Wechsel der Firma auf ein über 20.000 Quadratmeter großes Areal, welches den Hauptsitz der Firma in Venaria Reale bei Turin beherbergt.

Durch die Ausweitung des Unternehmens und die neue Firmenstruktur wurden die Tätigkeiten in den Bereichen Komponenten für die Akkumulatorenindustrie verlegt und
zunehmend sowohl für Traktionsbatterien als auch für Stationärbatterien aktiviert und ausgebaut.

Auf Grund einer sorgfältigen Kostenoptimierung unter Berücksichtigung der Produktqualität ist  MONTANARO in kürzester Zeit gelungen, zu einem der wichtigsten Partner für nahezu alle europäischen Batteriehersteller zu werden.

Infolge diese Aktivitäten wird im Jahre 1992 ein neues Werk in Lonigo in der Provinz Vicenza eröffnet, welches für den Nordosten Italiens eine Herausforderung darstellt, da es in diesem Gebiet die größte Konzentration an Batterieherstellern gibt.

Durch die ständige Erweiterung der Produktpalette ergibt sich ein breites Programm an Komponenten für die (tfsamte Akkumulatorenindustrie, wodurch die Firma ifyONTANARO zu einem der wichtigsten Partner für alle Hersteller und Anwender wird.
Im Sinne der Firmenphilosophie, die auf eine qualitätsoptimierte Produktion gerichtet ist, erfolgt im Jahre 1998 die ISO Zertifizierung wodurch nicht nur die Qualität der Endprodukte sondern auch die Qualität der Materialien und der Produktionsverfahren gewährleistet und dokumentiert werden.
Ende 1998 wird das Werk in Feistritz im Rosental, Kärnten gegründet, wo mit der Produktion des gesamten Programmes und der Ausweitung des Vertriebes in die osteuropäischen Märkte ein wesentlicher Meilenstein in der Geschichte von MONTANARO.